De

News and Events

Innovative Metallhärteprüfung - Equotip 550 UCI vom Schweizer Unternehmen Proceq

1. April 2016

Equotip® 550 UCI-Plattform für Metallhärteprüfungen mit der weltweit ersten UCI-Sonde mit einstellbarer Prüflast

Schwerzenbach/Schweiz, 1. April 2016 - Proceq, weltweiter führender Anbieter im Bereich tragbarer Messlösungen für die zerstörungsfreie Prüfung hat heute die Markteinführung des ersten einer ganzen Reihe von in Kürze folgenden Produkten angekündigt: dem Equotip® 550 UCI. Hierbei handelt es sich um die weltweit erste Sonde zur UCI-Härteprüfung (Ultrasonic Contact Impedance) mit einstellbarer Prüfkraft. Zum ersten Mal haben Anwender die Möglichkeit, fünf verschiedene Prüfkräfte einzustellen, wodurch es nicht länger erforderlich ist, mehrere Sonden für die Durchführung von UCI-Prüfungen zu erwerben.

Die brandneue Equotip® UCI-Sonde von Proceq zeichnet sich durch eine weltweit einzigartige Funktion aus: die Möglichkeit zur Einstellung der Prüfkraft. Der Anwender kann nun zwischen fünf verschiedenen Prüfkräften (HV1 bis HV5) wählen und so die ideale Einstellung für seine spezifische Anwendung ermitteln und einstellen. Darüber hinaus bietet diese Technologie eine neuartige Benutzerführung, durch die Messungen wesentlich stabiler und zudem benutzerunabhängig werden. Der Equotip® 550 UCI erfüllt internationale Normen und Richtlinien (ASTM, DIN und andere).

Mit dem Rückprallverfahren nach Leeb, Rockwell und UCI vereint der Equotip® 550 jetzt die wichtigsten Härteprüfverfahren in einem einzigen Gerät. Darüber hinaus können Anwender jetzt das portable Rockwell-Verfahren mit dem Leeb- oder dem UCI-Verfahren kombinieren, um Material- und Geometriebeschränkungen zu überwinden und gleichzeitig weiterhin über eine vollständig mobile Lösung zu verfügen. Die hochmoderne Benutzeroberfläche, einzigartige Touchscreen-Funktionen und personalisierte Anzeigen sorgen für noch mehr Flexibilität und ermöglichen eine reibungslose Prüfung direkt vor Ort. Ein weiteres Plus: Es können direkt auf dem Gerät vollständig anpassbare Prüfberichte erstellt werden.

Proceq CEO Ralph Mennicke hierzu: "Die Markteinführung des Equotip® 550 UCI leitet eine neue Ära ein, was die zerstörungsfreie Prüfung mit tragbaren Lösungen anbelangt - Endanwender verfügen jetzt über mehr Funktionalität, eine deutlich höhere Flexibilität und erhalten eine intuitives Prüfgerät. Wir liefern nicht nur die allerneueste auf dem Markt erhältliche tragbare Prüfausrüstung, sondern helfen unseren Kunden auch dabei, Zeit und Geld zu sparen - sowohl beim Kauf als auch während der gesamten Lebensdauer des Gerätes."

Marcel Poser, Executive Chairman bei Proceq und CEO der Tectus-Gruppe, erläutert: "Hierbei handelt es sich um das erste einer ganzen Reihe von neuen Produkten, die Proceq in den nächsten Monaten auf den Markt bringen wird. Das Unternehmen hat nicht nur spannende Pläne für die Zukunft mit zahlreichen organischen Wachstumsinitiativen, sondern pflegt zudem aktiv Partnerschaften und das akquisitorische Wachstum im Bereich der tragbaren Lösungen für die zerstörungsfreie Prüfung.”

Documents